Teilnehmer-Rekord und viel Prominenz

July 2, 2019

5.713 Grazathlon Teilnehmer trotzten der großen Hitze und hatten mächtig viel Spaß dabei. Das Motto „beat the city“ war so real wie noch nie.

 

Ganz Graz war am Grazathlon-Wochenende auf den Beinen, als die härteste Sightseeingtour der Welt von tausenden Läuferinnen und Läufer bewältigt wurde. Rund 15.000 Zuseher entlang der Strecke feuerten die Grazathleten begeistert an und genossen das Sport-Spektakel an den diversen Action-Points.

Aufgrund der teilweisen Sperre des Augartens befand sich heuer der Start- und Zielbereich auf der Burgringwiese, wodurch der Slogan „beat the city“ noch deutlicher zu spüren war. Durch die neue Streckenführung entwickelte sich der Kriegssteig des Schloßberges zu einer wahren Herausforderung für die Athleten, da dieser eher am Schluss zu bewältigen war. Nur 46 Minuten benötigte Markus Bretterklieber für die 11 Kilometer und 19 Hindernisse. Maria Hochegger gewann bei den Damen in sensationellen 51 Minuten.

 

Viel Prominenz beim 7. E-Grazathlon

Wie jedes Jahr zieht der E-Grazathlon bekannte Personen aus Politik, Sport, Society und Wirtschaft in seinen Bann. Voll im Bann des E-Grazathlon waren LH-Stv. Sandra Holasek, Stadtrat Michael Ehmann, Doppel-Olympiasiegerin Michaela Dorfmeister, Armin Assinger, Kicker-Legende Mario Haas, Daniela Gmeinbauer, Konzernsprecher Energie-Steiermark Urs Harnik-Lauris, Antenne-Boss Gottfried Bichler, Richard Peer (Holding Graz), Michael Gradischnig (Werbeleiter Steiermärkische Sparkasse), Markus Lampesberger (IMMOLA), Gregor Walchshofer (Vorstand ADA), Claudia Fröhlich (Kleine Zeitung), Wolfgang Nusshold (Monkeys & Kottulinsky), Sandra Schranz (Schirmherrin Herzkinder), Gerald Pototschnig (Rad-Präsident Steiermark), Vera Fischer (Mercedes-Benz G GmbH), Antenne Muntermacher Thomas Axmann. Fitness- & Lifestyle Blogger Philipp Knefz bezwang mit Freundin Virginia Rox nach dem Innsbruckathlon auch den Grazathlon und versprach die „beat the city“-Serie mit dem Linzathlon am 21. September zu vervollständigen.

 

Puma Junior-Grazathlon präsentiert von Center West

Die sehr erfolgreiche Premiere des „PUMA Junior-Grazathlon“ im Vorjahr wurde heuer mit 713 Starterinnen und Starter im Alter von 8 bis 15 Jahren um mehr als ein Drittel übertroffen. Auch bei den Kindern und Jugendlichen wird es immer interessanter, Sportveranstaltungen abseits reiner Laufveranstaltungen zu bestreiten. Ein großer Motivationsfaktor sind nicht nur die aufblasbaren Hindernisse, sondern bestimmt auch das prall gefüllte Startersackerl mit PUMA T-Shirt und vielen weiteren Goodies.

 

Grazathlon mit Herz für die gute Sache

Für einen bewegten Moment sorgte der Auftritt von Grazathlet der ersten Stunde Patrick St. Gemeinsam mit seinem Papa und seiner Schwester ging er für den Verein Herzkinder Österreich ins Rennen, um sich so für die tolle Unterstützung des Vereins zu bedanken, da seine Tochter vor ein paar Monaten mit einem Herzfehler geboren wurde und sofort nach der Geburt operiert werden musste. Veranstalter CompanyCode unterstützte diese Aktion und spendete für jede Anmeldung seit dem 1. Mai 1 Euro vom Nenngeld. Somit konnte Andreas Mauerhofer von CompanyCode an Schirmherrin Sandra Schranz einen Scheck in der Höhe von € 1.500,- übergeben.

 

„beat the city“- Events in Graz, Innsbruck und Linz

Wer beim Grazathlon auf den Geschmack gekommen ist, hat am 21. September beim ersten „Linzathlon“ die Möglichkeit an den Start zu gehen. Unter der Dachmarke „beat the city“ wird heuer erstmalig nach Linz und Innsbruck expandiert. Erfolgreiche Premiere in Innsbruck wurde am 25. Mai 2019 gefeiert.

 

 

 

Please reload

Joanneumring 16/2

8010 Graz

+43 316 232 680

office@companycode.at

  • White Facebook Icon
  • White YouTube Icon
  • White LinkedIn Icon
  • Google+ - White Circle
  • Weiß Blogger Icon
Deine Nachricht!